Lacobel_Glastueren_1
Lacobel_Glastueren_Afrika
previous arrow
next arrow
Lacobel_Glastueren_1
Lacobel_Glastueren_Afrika
previous arrow
next arrow

LACOBEL T – KERAMISCH BESCHICHTETES ESG

Lacobel T von der AGC ist ein mit keramischer Farbe lackiertes Floatglas. Nach dem Vorspannprozess zu ESG ist der Lack emailliert und praktisch nur noch mechanisch zu entfernen (Schleifen – Sandstrahlen – Fräsen – Lasern). Mit unseren C02 Lasersystemen sind wir in der Lage auf dem Material Bilddaten mit einer Auflösung von 150 dpi darzustellen. Dabei wird der Lack, der eigenlich kein Lack ist, sondern nach dem Vorspannen eine farbige Glasschicht auf der klaren Scheibe, punktuell erwärmt, dehnt sich dabei aus und platzt ab, so dass eine matte Stelle entsteht.

Lacobel T ist vor und nach dem Lasern blickdicht, wobei die Laserpunkte lichtdurchlässig sind.

Das Material kann auch per Sandstrahlung oder Rillenschliff bearbeitet werden.

Die Lackseite hat nicht die Brillianz der Gegenseite, aber im Vergleich zu keramischem Siebdruck eine sehr glatte und homogene Fläche.